US-Senat will Trumps Anwalt in Angelegenheiten der Ukraine anhören

US-Senat will Trumps Anwalt in Angelegenheiten der Ukraine anhören

Ukrinform Nachrichten
Der Senator-Republikaner Lindsey Graham twitterte am Dienstag, er habe auf Äußerungen des Rechtsanwalts des US-Präsidenten Rudy Giuliani über die weit verbreitete Korruption in der Ukraine und die „ungerechte“ Entlassung des Ex-Staatsanwalts Wiktor Schokin reagiert, weshalb er ihn zu einer Anhörung im Senat eingeladen werde.

„Ich habe mehrmals die alarmierenden Anschuldigungen von Rudy Giuliani bezüglich der Korruption in der Ukraine sowie viele obszöne Dinge über die Entlassung des ehemaligen Generalstaatsanwalts Wiktor Schokin gehört“, schrieb Graham.

In diesem Zusammenhang kritisiert er die Ansätze der Demokraten bei der Untersuchung der Amtsenthebung von Präsident Trump im Unterhaus des US-Kongresses.

„Angesichts des Verhaltens des Repräsentantenhauses ist es an der Zeit, dass der Senat über die Korruption und andere Unanständigkeiten bezüglich der Ukraine erfährt“, twitterte weiter der US-amerikanische Politiker.

Er betonte, dass der Ausschuss, den er leitet, den Fall aufgreifen werde.

„Deshalb werde ich dem Herrn Giuliani vorschlagen, zum Justizausschuss des Senats zu kommen, um den Ausschuss über seine Besorgnis zu informieren“, betonte der US-Senator.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-