Nach Entlassung aus Haft: Journalist Pawlo Scharoiko kehrt aus Weißrussland in die Ukraine zurück

Nach Entlassung aus Haft: Journalist Pawlo Scharoiko kehrt aus Weißrussland in die Ukraine zurück

video
Ukrinform Nachrichten
Der in Weißrussland wegen angeblicher Spionage verurteilte Journalist Pawlo Scharoiko befindet sich schon in der Ukraine.

Das gab Präsident der Ukraine Wolodymyr Selenskyj im Kurznachrichtendienst twitter bekannt. „Noch ein ukrainischer Häftling, Journalist Pawlo Scharoiko, der in Weißrussland zu 8 Jahren Haftstrafe verurteilt wurde, wurde begnadigt und ist schon zu Hause“, schrieb der Staatschef.

Der weißrussische Präsident Alexandr Lukaschenko erklärte am 26. September bei einem Treffen mit ukrainischen Medien, dass er bereit ist, Scharoiko zu begnadigen, im Gegenzug für eine Begnadigung für den in der Ukraine angeklagten Staatsbürger Weißrusslands Juri Politika.

Der eigene Korrespondent von „UA: Ukrainisches Radio“ in Weißrussland Scharoiko wurde am 25. Oktober 2017 in Minsk festgenommen. Ihm wurde Spionage und Aufbau eines Agentennetzes vorgeworfen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-