Polnischer Senatsmarschall kommt in die Ukraine

Polnischer Senatsmarschall kommt in die Ukraine

Ukrinform Nachrichten
Der polnische Senatsmarschall Stanisław Karczewski wird sich vom 16. bis 17. August in der Ukraine aufhalten, wo er an Gedenkveranstaltungen zu Kostjuchniwska-Schlacht in Oblast Wolhynien teilnehmen wird, ließ polnischer Rundfunk (polskieradio.pl) mitteilen.

Laut dem Bericht kommen zusammen mit Stanisław Karczewski in die Ukraine auch die anderen polnischen Politiker.

Die Kostjuchniwska-Schlacht fand am 4.-6. Juli 1916 in der Nähe des ukrainischen Dorfes Kostjuchniwka (heute Rayon Manewyzk in der Oblast Wolhynien) zwischen den Truppen Österreich-Ungarn und dem Russischen Reich statt. Es war die größte Schlacht der Kräfte während der Brussilow-Offensive.

Die polnischen Truppen, die der österreichischen Armee unterstellt waren, zählten 5.500 bis 7.300 Soldaten, die Russen dagegen hatten eine 26.000-köpfige Armee. Die polnischen Legionen mussten den Rückzug der österreichischen Armee sichern. In dieser Schlacht wurden 2.000 polnische Soldaten getötet oder verwundet.

Die Schlacht gilt als die längste und gewalttätigste für alle polnischen Truppen, die in der österreichischen Armee dienten.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-