Berlin erwartet von zukünftiger Regierung der Ukraine Reformen und Förderung des Friedensprozesses

Berlin erwartet von zukünftiger Regierung der Ukraine Reformen und Förderung des Friedensprozesses

Ukrinform Nachrichten
Deutschland erwarte die schnellstmögliche Bildung der ukrainischen Regierung, der versprochen werde, bei der Umsetzung von Reformen und auf dem Weg zu einer friedlichen Beilegung des Konflikts zu helfen.

So äußerte sich zu den Ergebnissen der Parlamentswahlen in der Ukraine am Montag auf einem Briefing in Berlin die stellvertretende Regierungssprecherin der deutschen Bundesregierung, Ulrike Demmer, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin in Deutschland.

„Die Bundesregierung hofft darauf, dass die neue Regierung bald mit der Erfüllung ihrer Verpflichtungen anfängt und an der Umsetzung des Programms der Agenda, einschließlich der Korruptionsbekämpfung, arbeiten wird. Deutschland wird die Ukraine in Rat und Tat auf diesem Weg unterstützen“, sagte Demmer.

Sie betonte ferner, dass es für Deutschland wichtig sei, neben der Umsetzung des innenpolitischen Programms die Arbeit an der Beilegung der militärischen Konfrontation im Osten des Landes erfolgt. Berlin, fügte sie hinzu, schätze die Schritte zum Abzug der Kräfte in Stanyzja Luhanska, und hoffe, dass dies, zusammen mit dem neuen Waffenstillstand von der vergangenen Woche, zur Beruhigung der Situation führen werde.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-