EU-Parlament fordert Russland auf, Polithäftlinge der Ukraine unverzüglich freizulassen

EU-Parlament fordert Russland auf, Polithäftlinge der Ukraine unverzüglich freizulassen

Ukrinform Nachrichten
Das Europäische Parlament hat eine Entschließung über die Situation um die politischen Gefangenen des Kremls verabschiedet, insbesondere die ukrainischen Bürger, die rechtswidrig verurteilt wurden und in russischen Gefängnissen in Haft sind.

Für die Resolution stimmten 458 Abgeordnete, 80 - dagegen, und noch 89 enthielten sich der Stimme, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Die Abgeordneten verurteilten die grobe Verletzung der Menschenrechte und der Normen des Völkerrechts durch Russland und forderten auf, die in Russland und auf der besetzten Krim rechtswidrig inhaftierten ukrainischen Bürger unverzüglich freizulassen.

EP-Abgeordnete appellierten an Russland, die ukrainischen Seeleute und Schiffe sofort und bedingungslos freizulassen, die im November letzten Jahres bei einer bewaffneten Provokation in der Straße von Kertsch festgenommen worden waren.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-