Berlin kommentiert Gespräch zwischen Selenskyj und Putin: Direktverhandlungen sind notwendig

Berlin kommentiert Gespräch zwischen Selenskyj und Putin: Direktverhandlungen sind notwendig

Ukrinform Nachrichten
Deutschland begrüße den direkten Dialog zwischen der Ukraine und der Russischen Föderation, sagte gestern auf einem Briefing der Sprecher des deutschen Auswärtigen Amts, Christopher Burger, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin aus Deutschland.

„Wir haben immer klar zu verstehen gegeben, dass wir direkte Gespräche über die Beilegung des Konflikts in der Ukraine begrüßen ... Wenn wir die Umsetzung der Abkommen von Minsk wollen, brauchen wir direkte Gespräche zwischen ihren Unterzeichnern“, sagte der deutsche Diplomat.

Deshalb begrüße Berlin das vorgestrige Telefongespräch zwischen dem Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, und dem Präsidenten Russlands, Wladimir Putin. Die Präsidenten haben insbesondere die Fortsetzung der Verhandlungen im „Normandie-Format“ erörtert.

Berlin sei überzeugt, dass dieses Verhandlungsformat nützlich sei.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-