Gerichtsentscheidung: Micheil Saakaschwili darf an Parlamentswahl teilnehmen – Video

Gerichtsentscheidung: Micheil Saakaschwili darf an Parlamentswahl teilnehmen – Video

Ukrinform Nachrichten
Der Ex-Präsident Georgiens und ehemalige Gouverneur von Odesa, Micheil Saakaschwili, darf als Kandidat für die Parlamentswahl im Juli registriert werden.

Das Bezirksgericht Petscherskyj hat der Klage von Saakaschwili auf Feststellung seines Wohnsitzes in der Ukraine stattgegeben, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Der Kandidat muss in den letzten fünf Jahren in der Ukraine wohnen, um bei der Parlamentswahl anzutreten..

Saakaschwili nannte die Entscheidung fair. „Das ist ein Schritt näher dem Sieg“, betonte er.

Am 28. Mai verlieh der Präsident Selenskyj Saakaschwili erneut die ukrainische Staatsangehörigkeit.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-