Pressestelle von Selenskyj dementiert Online-Umfrage zur Parlamentsauflösung

Pressestelle von Selenskyj dementiert Online-Umfrage zur Parlamentsauflösung

Ukrinform Nachrichten
Eine Online-Umfrage zur Auflösung der Werchowna Rada der Ukraine wurde von den nicht offiziellen Webseiten von Wolodymyr Selenskyj nicht gestartet.

Das teilte die Pressestelle von Selenskyj der Nachrichtenagentur Ukrinform mit. Die offizielle Position von Selenskyj und der Partei „Sluha Narodu“ werde auf der Webseite https://ze2019.com/" veröffentlicht.

Die Pressestelle nannte auch andere offizielle Seiten von Selenskyj und seines Teams in den sozialen Netzwerken.

Nach Angaben der Pressestelle gibt es in den sozialen Netzwerken zahlreiche Fan-Seiten. Es gebe auch viele Fake-Seiten, die zur Diskreditierung des neuen Präsidenten genutzt werden.

Medien berichteten am Dienstag, dass Wolodymyr Selenskyj eine Online-Umfrage zur Auflösung der Werchowna Rada der Ukraine startete.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-