Bundeskanzlerin Merkel gratuliert Selenskyi und lädt ihn in Berlin ein

Bundeskanzlerin Merkel gratuliert Selenskyi und lädt ihn in Berlin ein

Ukrinform Nachrichten
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Wolodymyr Selenskyj zu seiner Wahl zum Präsidenten der Ukraine gratuliert.

„Für die vor Ihnen liegenden Aufgaben wünsche ich Ihnen viel Glück und Erfolg“, schrieb sie in einer Grußbotschaft.

Merkel betonte weiter, dass sich die die Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine seit der Revolution der Würde „in erfreulichem Maße intensiviert – politisch wie wirtschaftlich, gesellschaftlich wie kulturell“. „Die Stabilisierung der Ukraine sowie eine friedliche Konfliktlösung liegen mir ebenso am Herzen wie die Durchführung zentraler Reformen der Justiz, der Dezentralisierung sowie der Korruptionsbekämpfung. Die Bundesregierung wird der Ukraine insbesondere in ihrem Recht auf Souveränität und territoriale Integrität auch in Zukunft tatkräftig zur Seite stehen.“, so die Bundeskanzlerin.

Merkel lud Selenskyj zu einem Besuch in Berlin ein. „Ich würde mich freuen, Sie bald in Berlin empfangen zu können.“

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-