Präsident Poroschenko: Audit von „Ukroboromprom“ begonnen

Präsident Poroschenko: Audit von „Ukroboromprom“ begonnen

Ukrinform Nachrichten
Das Audit des Rüstungskonzerns „Ukroboromprom“ hat begonnen.

Das sagte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko bei einer Diskussion mit Vertretern der gesellschaftlichen Organisationen am Mittwoch, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Das Audit kostet „Millionen und Millionen Dollar, die noch aus dem Staatshaushalt bezahlt werden müssen“, betonte er. Mit dem Audit befasse sich einer der vier großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften.

Nach Worten von Poroschenko veranlasste der Staatschef den Beschluss des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine über das Audit im Zusammenhang mit einer Recherche von Journalisten der Sendung „Naschi Groschi“. Seine Aufgabe besteht darin, dass die Untersuchung nicht verhindert wird.

Der Präsident betonte dabei, dass die Information über Korruptionsvorwürfe im Vorfeld der Präsidentschaftswahl aus Sicherheitsbehörden geleakt wurde. Drei Jahre habe es keine Fortschritte in den Ermittlungen gegeben. Ein Monat vor der Wahl sei diese Information veröffentlicht worden.

Laut Poroschenko reagierte er auf die Recherche klar. Der stellvertretenden Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine Gladkowskyi wurde von seinem Posten entbunden. Er nannte Oberst Serhij Krywonos zum stellvertretenden Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine ernannt.

Am 4. März wurde Gladkowskyi durch ein Dekret des Präsidenten Poroschenko von seinem Posten entbunden. Außerdem schlug er einige Grundgesetzänderungen vor.

Am 25. Februar berichtet die Sendung „Naschi Groschi“ (Unser Geld) über ein „langjähriges Schema für die Unterschlagung von Hunderten Millionen Hrywnja“ der ukrainische Rüstungsindustrie. Daran soll Sohn des damaligen stellvertretenden Sekretärs des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine, Oleh Gladkowskyi, beteiligt gewesen sein.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-