Außenminister von Luxemburg: Annexion der Krim bleibt Bedrohung für internationale Sicherheit

Außenminister von Luxemburg: Annexion der Krim bleibt Bedrohung für internationale Sicherheit

Ukrinform Nachrichten
Die Militarisierung der durch Russland besetzten Krim-Halbinsel erwecke die alarmierende Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft, erklärte der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn auf einer mit dem Außenminister der Ukraine, Pawlo Klimkin, gemeinsamen Pressekonferenz, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Er hob hervor, dass Luxemburg als Mitglied der Europäischen Union, genauso wie die gesamte EU, die territoriale Integrität der Ukraine unterstützt.

„Wir sprechen uns stark dafür aus, dass die russische Annexion der Krim nie anerkannt wird... Wir sprechen uns für die Freilassung aller Geiseln und ihre Rückkehr in die Ukraine aus. Wir sprechen uns auch dafür, dass Vertreter der Menschenrechtsbeobachtungsmission den Zugang zum gesamten Territorium der Ukraine, einschließlich der Krim, haben“, sagte Asselborn.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-