„Kampf gegen Korruption“: Holodnyzkyj gibt eine Woche Zeit, um alle Fälle über illegale Bereicherung zu schließen

„Kampf gegen Korruption“: Holodnyzkyj gibt eine Woche Zeit, um alle Fälle über illegale Bereicherung zu schließen

Ukrinform Nachrichten
Nasar Holodnyzkyj, Chef der Spezialisierten Antikorruptionsstaatsanwaltschaft, wartet bis zum 27. März auf Informationen von Detektiven und Staatsanwaltschaften über Fälle über die illegale Bereicherung, die nach der Entkriminalisierung durch das Verfassungsgericht der Ukraine des Artikels 368-2 des Strafgesetzbuches geschlossen werden müssen.

Das erklärte er vor Journalisten in den Räumlichkeiten des ukrainischen Parlaments, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

„Wir hatten zum Stand vom 26. Februar 65 Fälle, die in der Ermittlungsphase waren. Sie alle sollen geschlossen werden. Ich habe den Staatsanwälten und Detektiven Zeit bis zum 27. März gegeben, noch einmal alle diese Unterlagen zu prüfen, und sie wo möglich, in eine andere Straftat neu einzustufen. Die Fälle, die solche Möglichkeit nicht haben, sollen geschlossen werden“, sagte er.

Holodnyzkyj versprach schon am 28. März eine volle Liste geschlossener Fälle zu veröffentlichen.

Wie Ukrinform berichtete, hatte das Verfassungsgericht der Ukraine am 26. Februar den Artikel 368-2 des Strafgesetzbuches, der die Ziehung zur strafrechtlichen Verfolgung von Beamten für die illegale Bereicherung vorsah, für verfassungswidrig erklärt.

Die strafrechtliche Verantwortung für die illegale Bereicherung wurde am 26. November 2015 eingeführt. Dies war eine der Anforderungen der EU zur Umsetzung des Aktionsplans zur Visaliberalisierung.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-