Politische Gefangene gegen 25 Russen: Ukraine bereitet Appell an OSZE und Russland vor

Politische Gefangene gegen 25 Russen: Ukraine bereitet Appell an OSZE und Russland vor

Ukrinform Nachrichten
Ukrainische Seite in der Trilateralen Kontaktgruppe für die Lösung des Konflikts in der Ostukraine hat an die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) und Russland einen Appell bezüglich der Festlegung des Datums für den Austausch der 25 verurteilten Russen gegen die ukrainischen politischen Gefangenen vorbereitet.

Das gab die erste stellvertretende Vorsitzende der Werchowna Rada, Bevollmächtigte des Präsidenten der Ukraine für die friedliche Regelung der Situation in den Regionen Donezk und Luhansk, Iryna Geraschtschenko, über Facebook bekannt.

„Wir hatten eine kurze Beratung mit dem Vertreter der Ukraine in der Kontaktgruppe Jewgen Martschuk. Als Ergebnis haben wir einen Appell an die Vertreter der OSZE und Russland in der Trilateralen Kontaktgruppe und in der humanitären Gruppe vorbereitet, mit der Forderung, als erste Frage am 27. März, während der Sitzung der Gruppe, über die Festlegung des Datums für den sofortigen Austausch von 25 Russen, die in der Ukraine verurteilt wurden, gegen die politischen Gefangenen des Kremls aufzurollen“, heißt es in der Meldung.

Geraschtschenko teilte weiter mit, dass die russische Ombudsfrau Tatjana Moskalkowa heute erklärt hat, dass sie kein offizielles Mandat habe, sich mit dem Austausch und der Freilassung zu befassen, damit beschäftige sich die Kontaktgruppe in Minsk.

Geraschtschenko empörte sich darüber, dass sich Vertreter der Russischen Föderation in Minsk schon mehrere Jahre in Folge weigern, die Freilassung der Russen im Austausch gegen Ukrainer nach der Formel 25 / 25 zu behandeln. Sie beziehen sich darauf, dass dies eine Frage der Ombudsfrau sei. Laut Geraschtschenko wäre das schon der 16. Appell in 16 Monaten an Russland mit der Forderung des Austausches.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-