Sajdik teilt über Erörterung des Austauschs mit

Sajdik teilt über Erörterung des Austauschs mit

Ukrinform Nachrichten
Die trilaterale Kontaktgruppe zur Regelung der Situation im Donbass bespreche die Austauschlisten.

Dies erklärte der OSZE-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Martin Sajdik, Journalisten in Ergebnissen der Sitzung der trilateralen Kontaktgruppe in Minsk, teilt BELTA mit.

"Die Listen werden erörtert. Es wird die Lage jener Personen klargestellt, die auf diesen Listen sind. Es ist eine sehr ausführliche Arbeit, sie wird gemacht. Das wird vom Botschafter Toni Frisch gemacht", sagte Sajdik.

Früher hat die erste Vizeparlamentschefin Iryna Heraschtschenko mitgeteilt, dass der Koordinator der OSZE-Mission Toni Frisch Ukraine im April die Gefängnisse beiderseits der Entflechtungslinie im Osten der besuche.

Sie erklärte auch, dass die Russische Föderation den Prozess zur Freilassung von Geiseln und Polithäftlingen blockiere.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-