Regierungschef: Freigelassene Gefangene und Familien von Polithäftlingen und Gefangenen erhalten Hilfszahlungen

Regierungschef: Freigelassene Gefangene und Familien von Polithäftlingen und Gefangenen erhalten Hilfszahlungen

Ukrinform Nachrichten
Freigelassene Gefangene und Angehörige von ukrainischen Polithäftlingen und Gefangenen haben schon 17,2 Millionen Hrywnja an finanzieller Unterstützung von der Regierung erhalten.

Das gab Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman bei der Präsentation des Jahresberichts der Regierung in einer Regierungssitzung am Mittwoch bekannt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Die Hilfe bekamen 77 Bürger, die aus Gefangenschaft freigelassen wurden, 77 Familien von Polithäftlingen für Rechtshilfe, Familien von 24 gefangene ukrainischen Matrosen, sagte der Premier.

Die Regierung unterstützt laut Hrojsman auch die Entwicklung des Donbass. In den Oblasten Donezk und Luhansk würden derzeit 787 infrastrukturelle und sozial-wirtschaftliche Projekte umgesetzt.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-