Kurt Volker: Russland verletzt täglich Vereinbarungen von Minsk

Kurt Volker: Russland verletzt täglich Vereinbarungen von Minsk

Ukrinform Nachrichten
Russland verletzt vier Jahre lang täglich die Vereinbarungen von Minsk.

Das erklärte der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Kurt Volker, auf Twitter. „Russland unterzeichnete am 14. Februar (2015 - Red) die Vereinbarungen von Minsk, mit dem ersten Punkt über den Waffenstillstand. Ungefähr in einer Woche eroberten Russland und seine Stellvertreterkräfte Debalzewe“, schrieb Volker. Seit vier Jahren verletze Russland die Vereinbarungen von Minsk täglich.

Russland beruft für den 12. Februar eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats anlässlich des vierten Jahrestages der Untereichung der Vereinbarungen von Minsk ein. Nach Worten des ukrainischen UN-Botschafters Oleh Nikolenko sei die Ablenkung der Aufmerksamkeit von der Sondersitzung am 20. Februar zum 5. Jahrestag der russischen Aggression gegen die Ukraine das wahre Ziel Russlands.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-