Russland beruft UN-Sicherheitsrat ein. Ukraine hält das für

Russland beruft UN-Sicherheitsrat ein. Ukraine hält das für "Kunstnebel"

Ukrinform Nachrichten
Russland hätte die Sitzung des UN-Sicherheitsrats betreffs der Situation in der Ukraine am 12. Februar initiiert. Der Anlass sollte der vierte Jahrestag der Unterzeichnung der Abkommen von Minsk sein. Allerdings sei dessen wahres Ziel, die Aufmerksamkeit von der speziellen Sitzung am 20. Februar abzulenken, die dem 5. Jahrestag der Aggression gegen die Ukraine gewidmet werde.

Dies teilte der Sprecher der Ständigen Vertretung der Ukraine bei der UNO Oleh Nikolenko im Kommentar dem eigenen Ukrinform-Korrespondenten mit.

Die russische Initiative sei ein weiterer "Kunstnebel". Das Ziel sei, die Aufmerksamkeit der UN-Mitgliedsstaaten von der ersten kompletten Erörterung der russischen Aggression bei der speziellen Sitzung der UNO-Generalversammlung am 20. Februar abzulenken, die dem 5. Jahrestag des Konfliktbeginns gewidmet werde, betonte Nikolenko.

Die Ukraine werde dieses Ereignis dafür nutzen, um die Aufmerksamkeit auf reale Situation im Donbass zu ziehen, fügte der ukrainische Diplomat hinzu.

Die Sitzung des UN-Sicherheitsrats bezüglich der Ukraine , die die Delegation Russlands initiiere, findet am Dienstag, den 12. Februar um 22:00 Uhr Kyjiwer Zeit statt.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-