Abgeordnete erörtern NATO- und EU-Mitgliedschaft mit dem Chef des Verfassungsgerichts Litauens

Abgeordnete erörtern NATO- und EU-Mitgliedschaft mit dem Chef des Verfassungsgerichts Litauens

Ukrinform Nachrichten
Parlamentsabgeordnete der Ukraine werden sich mit dem Vorsitzenden des Verfassungsgerichts der Republik Litauen Dainius Žalimas treffen. Auf Agenda stehen die Änderungen an der Verfassung für die Umsetzung des Kurses der Ukraine auf die NATO und die EU.

Das Treffen wird am 4. Februar abgehalten, meldet der Pressedienst der Werchowna Rada.

"Das Ziel der Durchführung des Treffens ist, die Änderungen an der Verfassung der Ukraine für die Realisierung des zielgerichteten pragmatischen Kurses der Ukraine auf den Erwerb der vollwertigen Mitgliederschaft der Ukraine in der Europäischen Union und in der Organisation des Nordatlantischen Vertrags als strategische außenpolitische Prioritäten des Staates zu erörtern und den Einblick in die litauischen Erfahrungen in diesem Zusammenhang zu gewinnen", heißt es in der Mitteilung.

Wie berichtet, unterstütze die Werchowna Rada am 22. November 2018 in erster Lesung die vom Staatspräsidenten eingebrachte Gesetzesvorlage über die Änderungen an der Verfassung bezüglich der Verankerung des strategischen Kurses des Staates auf den Erwerb der vollwertigen Mitgliederschaft der Ukraine in der EU und der NATO.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-