Ukraine braucht „kalten Frieden“ mit Russland - Poroschenko

Ukraine braucht „kalten Frieden“ mit Russland - Poroschenko

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine braucht Frieden mit Russland, der „kalte aber Frieden“. Das erklärte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko in einer Rede beim Forum „Von Kruty bis Brüssel. Wir gehen unseren Weg“ am Dienstag in Kyjiw, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

„Klar, wir brauchen Frieden mit Russland. Der kalte aber Frieden. Die Menschen sind müde vom Krieg. Die russische Propaganda und ihre Helfer in der Ukraine missbrauchen unermüdlich diese schmerzliche Emotion“, sagte der Präsident. Er betonte dabei, dass der Frieden die Wiederherstellung der territorialen Integrität, Souveränität und Unabhängigkeit der Ukraine bedeutet. Der Frieden sei auch die Anerkennung des Rechts der Ukraine auf ihren eigenen Weg durch Russland.

Am 29. Januar gab Poroschenko offiziell seine Kandidatur für das Amt des Staatspräsidenten bekannt.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-