Ukraine und Israel schließen Freihandelsabkommen

Ukraine und Israel schließen Freihandelsabkommen

Ukrinform Nachrichten
Der Vizepremier und Wirtschaftsminister der Ukraine Stepan Kubiw und der israelische Wirtschaftsminister Eli Cohen haben am Montag ein Freihandelsabkommen zwischen beiden Staaten unterzeichnet.

Die Unterzeichnung fand in Anwesenheit des Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko statt. Poroschenko weilte in Israel zu einem Staatsbesuch, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Der ukrainische Staatschef nannte den Tag der Unterzeichnung historisch in den Beziehungen zwischen der Ukraine und Israel. Mit dem Abkommen würde alle wirtschaftlichen Barrieren aufgehoben.

Das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Handel rechnet nach der Unterzeichnung des Freihandelsabkommens mit einer Steigerung des ukrainischen Exports nach Israel. Besonders aussichtsreich für die Zusammenarbeit sind die Bereichen Landwirtschaft, Kohlenwasserstoff-Verarbeitung, Telekommunikation, Medizin, Energieeffizienz, Umweltschutz.

Das Abkommen gilt für die durch Russland besetzte Gebiete der Ukraine bis zu ihrer Befreiung nicht.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-