Datum für

Datum für "Asow"-Debatten in PACE festgesetzt

Ukrinform Nachrichten
Eine dringende Debatte  in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats (PACE) mit der Resolution bezüglich der Situation im Asowschen Meer und in der Straße von Kertsch findet am Donnerstag, den 24. Januar in Straßburg statt.

Dies teilte der Delegationsleiter der Werchowna Rada der Ukraine in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats, der Parlamentsangeordnete Wolodymyr Arjew in Facebook mit.

Wie Ukrinform berichtete, wird vom 21. bis 25. Januar die Tagung der Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Straßburg abgehalten.

Wie berichtet, haben die Küstenwachschiffe der Russischen Föderation  am 25. November die ukrainischen Schiffe aggressiv angegriffen. Die ukrainischen Kriegsschiffe bewegten sich planmäßig aus Odessa in den Hafen Mariupol. Die Sicherheitskräfte Russland haben drei ukrainische Schiffe in der Meerenge von Kertsch beschossen und aufgebracht sowie 24 Marinesoldaten festgenommen.

Die unter der Kontrolle Russlands stehenden "Gerichte" auf der besetzten Krim verhafteten alle Gefangenen für zwei Monate, wonach sie nach Moskau gebracht worden waren.

Nach den Worten des Anwalts  Polosow hätten alle von Russland gefangen genommenen ukrainischen Matrosen erklärt, dass sie Kriegsgefangene seien. 

Das Gericht Lefortowo in Moskau verlängerte am 15. und 16. Januar die Haft für die gefangenen Matrosen für drei Monate.

Am Freitag, den 18. Januar ist bekannt geworden, dass die Anwälte der Ukrainer gegen diesen Beschluss des Gerichts Lefortowo in Moskau Berufung eingelegt haben.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-