Poroschenko kündigt 2018 Erhöhung von sozialen Standards an

Poroschenko kündigt 2018 Erhöhung von sozialen Standards an

Ukrinform Nachrichten
Die erste Priorität für 2019 ist eine Erhöhung der sozialen Standards und eine Verbesserung des Lebensqualität der Bürger.

Das erklärte Präsident der Ukraine Petro Poroschenko bei einem Treffen mit Einwohnern der territorialen Gemeinde Stanyschiw in der Oblast Schytomyr, berichtet die Pressestelle des Staatschefs. Seit dem 1. Januar beträgt der Mindestlohn 4171 Hrywnja, 500 Hrywnja mehr als 2018, betonte er in diesem Zusammenhang. Poroschenko sagte weiter, dass derzeit die Reformen realisiert werden, die in den vergangenen Jahren nicht umgesetzt wurden. Besonders erfolgreich sei die Reform der Dezentralisierung, die für territoriale Gemeinden relevant sei. Die Gemeinden hätten notwendige Finanzmittel erhalten, die für soziale Projekte in den Dörfern und Städten und damit für die bessere Lebensqualität notwendig seien.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-