Präsident: Ukraine war und wird nicht kanonisches Territorium der russischen Kirche sein

Präsident: Ukraine war und wird nicht kanonisches Territorium der russischen Kirche sein

Ukrinform Nachrichten
Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko hat beim All-Ukrainischen Orthodoxen Vereinigungskonzil in Kyjiw betont, dass die Ukraine ein kanonisches Territorium der russischen Kirche nie war und nie sein wird.

Darüber berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

„Die Konstantinopel-Mutterkirche setzt entsprechend den Kanons ihre Mission um, sie führt die eigenständige orthodoxe Kirche der Ukraine als gleichwertige unter den Gleichwertigen der orthodoxen Kirchen ein. Die Ukraine war, ist und wird das kanonische Territorium der russischen Kirche nicht sein“, betonte das ukrainische Staatsoberhaupt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-