"Wahlen" in "Volksrepubliken": Keine Rechtsfolgen - ZWK

Ukrinform Nachrichten
Die Zentrale Wahlkommission der Ukraine (ZWK) betont, dass die "Wahlen", die am 11. November in den zeitlich besetzten Gebieten Donezk und Luhansk abgehalten wurden, illegal seien.

Das geht aus der Mitteilung der Wahlkommission hervor, die auf ihrer Webseite verbreitet wurde.

Darüber hinaus weist die ZWK jede rechtliche Bedeutung dieser gesetzwidrigen und Manipulations-"Wahlen" kategorisch zurück.

Die Kommission macht deutlich, dass nur die Durchführung der Wahlen in voller Übereinstimmung mit der ukrainischen Gesetzgebung und den OSZE-Standards vorbehaltlich der internationalen Wahlbeobachtung eine Gewährleistung der rechtlichen Ergebnis des Wahlprozesses seien.

Wie Ukrinform mitteilte, hätten die Kämpfer in den besetzten Gebieten Donezk und Luhansk am 11. November die "Wahlen" durchgeführt, wobei die Anführer der terroristischen sogenannten "Volksrepubliken" Luhansk und Donezk und "Abgeordnete" gewählt wurden.

Die Länder der Welt verurteilten diese Fake-Wahlen auf dem durch Russland okkupierten Territorium des Donbass.

Die ukrainische Seite im Rahmen der trilateralen Kontaktgruppe und das Außenministerium der Ukraine gaben Erklärungen ab. Sie betonten, dass die illegale Wahlergebnisse in den besetzten Gebieten der Ukraine weder von der Ukraine noch der internationalen Gemeinschaft anerkannt werden.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-