Teil des „Oppositionellen Blocks“ und Partei „Für das Leben“ vereinbaren Wahl-Kooperation

Teil des „Oppositionellen Blocks“ und Partei „Für das Leben“ vereinbaren Wahl-Kooperation

135
Ukrinform
Ein Teil der Partei der „Oppositionelle Blocks“ und die Partei „Für das Leben!“ wollen gemeinsame Kandidaten für die Präsidentenwahl und die Parlaments- und Lokalwahlen 2019 aufstellen.

Der Ko-Vorsitzende des „Oppositionellen Blocks“ Juri Boiko und Chef der Partei „Für das Leben“ Wadym Rabinowytsch haben am Freitag ein Abkommen über die Zusammenarbeit und Gründung der Plattform „Oppositionelle Plattform – Für das Leben“ unterzeichnet, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Binnen einem Monat sollten regional Wahlstäbe gebildet werden. Boiko sagte gegenüber der Presse, der gemeinsame Kandidat für die Präsidentenwahl stehe noch nicht fest.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-