Volker hält Wahlen im okkupierten Donbass für gesetzwidrig

Volker hält Wahlen im okkupierten Donbass für gesetzwidrig

164
Ukrinform
Die USA werden keine Willensäußerungen in den besetzten Gebieten in der Ostukraine anerkennen und rufen Russland ausdrücklich auf, jede Wahlen dort nicht anzuerkennen, bis in der Region ungesetzliche bewaffnete Formierungen handeln.

Dies erklärte Volker in einem Interview dem Fernsehsender "Nastojatschee Wremja".

Im Donbass wirken verschiedene ungesetzliche bewaffnete Gruppierungen und politische Strukturen, die von Russland geschaffen wurden. "Das sind ungesetzliche Behörden und es ist kein Raum für sie in Abkommen von Minsk. Und es soll sie auch entsprechend der Verfassung der Ukraine nicht geben", sagte der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine.

 Volker betonte auch, er seinerseits rufe Russland auf, die Wahlen in den besetzten Gebieten als legitim nicht anzuerkennen.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>