Poroschenko und Merkel besprechen Sanktionen gegen Russland und Befreiung der Gefangenen des Kremls

Poroschenko und Merkel besprechen Sanktionen gegen Russland und Befreiung der Gefangenen des Kremls

Ukrinform Nachrichten
Der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, teilte auf seiner Facebook-Seite mit, dass er mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel Perspektiven für die Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland erörtert habe.

„In einem Telefongespräch mit der Bundeskanzlerin von Deutschland Angela Merkel haben wir die Perspektiven für die Fortsetzung der Sanktionen gegen Russland erörtert. Ich habe betont, dass es wichtig ist, Bemühungen um die Freilassung aller ukrainischen Geiseln, einschließlich Oleg Senzow und Roman Suschtschenko, zu intensivieren“, schrieb Poroschenko.

Nach seinen Worten wurde es vereinbart, die Friedensbemühungen und Kontakte auf höchstem Niveau für die Befreiung ukrainischer Gebiete von der russischen Aggression fortzusetzen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-