Schweizer Abgeordnete aufgefordert, sich aktiver bei Befreiung der Gefangenen des Kreml zu beteiligen

Schweizer Abgeordnete aufgefordert, sich aktiver bei Befreiung der Gefangenen des Kreml zu beteiligen

126
Ukrinform
Der Botschafter der Ukraine in der Schweiz, Artem Rybchenko, hat die schweizerischen Parlamentarier aufgerufen, mehr Engagement in der Frage der Befreiung der ukrainischen politischen Gefangenen zu zeigen.

Darüber berichtet der Pressedienst der ukrainischen Botschaft in der Schweiz nach dem Treffen von Artem Rybchenko mit den Kovorsitzenden der parlamentarischen Freundschaftsgruppe mit der Ukraine Christa Markwalder und Martin Bäumle.

„Die Gesprächspartner erörterten den Stand der interparlamentarischen Zusammenarbeit und betonten die Notwendigkeit, die Beziehungen insbesondere durch die in den Parlamenten der Ukraine und der Schweiz bestehenden Freundschaftsgruppen zu intensivieren.

Botschafter A. Rybchenko lud C.Markwalder und M. Bäumle ein, die Ukraine in naher Zukunft zu besuchen, und unterstrich die Bedeutung bilateraler Kontakte am Vorabend der Parlamentswahlen in beiden Ländern“, heißt es in der Meldung.

Des Weiteren bedankte sich der Botschafter der Ukraine bei den Schweizer Parlamentariern für die weitere und konsequente Unterstützung der Ukraine, lenkte die Aufmerksamkeit auf das Thema der ukrainischen politischen Gefangenen und forderte eine aktivere Position zu diesem Thema.

Die Schweizer Seite bekräftigte ihre Ablehnung von Schritten, die darauf abzielen, Russlands Vorgehen gegenüber der Ukraine zu rechtfertigen.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>