USA verhängen Sanktionen gegen 33 Vertreter des Verteidigungsministeriums und Aufklärungsdienstes Russlands

USA verhängen Sanktionen gegen 33 Vertreter des Verteidigungsministeriums und Aufklärungsdienstes Russlands

Ukrinform Nachrichten
Washington hat individuelle Sanktionen gegen 33 natürliche und juristische Personen der Russischen Föderation verhängt, die mit dem Militärkomplex und dem Aufklärungsdienst verbunden sind.

Das gab bei einem Sondertelefon-Briefing am Donnerstag der offizielle Vertreter des Außenministeriums der Vereinigten Staaten bekannt, berichtet Ukrinform.

„Teil dieser zusätzlichen Liste betrifft den russischen Verteidigungssektor“, sagte der Vertreter der amerikanischen diplomatischen Behörde, dessen Name nicht genannt wird.

Er präzisierte, dass diesem Teil nur drei Namen gehören. „Der Hauptteil der heutigen (gestrigen) zusätzlichen Liste bezieht sich auf Personen, deren Tätigkeit mit dem Aufklärungssektor Russlands verbunden ist“, sagte er weiter.

Des Weiteren hängen diese Sanktionen ihm zufolge insbesondere mit der Einmischung Russlands in die Wahlen in den Vereinigten Staaten, sowie mit der Akte Countering America’s Adversaries Through Sanctions Act (CAATSA) zusammen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-