Poroschenko und Verteidigungsminister Großbritanniens sprechen über Russland-Sanktionen

Poroschenko und Verteidigungsminister Großbritanniens sprechen über Russland-Sanktionen

Ukrinform Nachrichten
Präsident der Ukraine Petro Poroschenko hat am Montag mit Verteidigungsminister Großbritanniens, Gavin Alexander Williamson, die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich und Perspektive für die Verstärkung der Sanktionen gegen Russland besprochen.

Das teilte die Pressestelle des ukrainischen Staatschefs. Poroschenko schätze den Beitrag Großbritanniens zur Stärkung der Kampffähigkeit und zur Ausbildung der Streitkräfte der Ukraine hoch ein, heißt es. Er hoffe auf die weitere Zusammenarbeit in diesem Bereich. Es ginge auch um Perspektive für die Verstärkung der Sanktionen gegen Russland wegen seiner Aggression gegen die Ukraine und eines Giftanschlags in Salisbury.

Weitere Themen des Gesprächs zwischen Poroschenko und Williamson waren die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern im Rahmen der NATO und UNO sowie die Prävention von Cyberangriffen.

Poroschenko begrüßte die Entscheidung des Verteidigungsministers, die Konfliktlinie im Donbass zu besuchen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-