Narodnyj Front nennt Vorwurf gegen Minister Omeljan politisch motiviert

Narodnyj Front nennt Vorwurf gegen Minister Omeljan politisch motiviert

Ukrinform Nachrichten
Partei Narodnyj Front (auf Deutsch: Volksfront) hat den Vorwurf der illegalen Bereicherung gegen den Infrastrukturminister Minister Wolodymyr Omeljan als politisch motiviert bezeichnet.

„Die politisch motivierte Ermittlungen gegen ihn dauerten anderthalb Jahre“, heißt es in der Erklärung der Partei. Weder Gesetzesverstöße noch Interessenkonflikte seien festgestellt worden. Der Vorwurf sei auch ein Beweis der Politisierung der Antikorruptionsbehörden.

Das Nationale Antikorruptionsbüro (NABU) verdächtigt Omeljan der illegalen Bereicherung und der Abgabe ungenauer Vermögensdeklarationen. Die Detektive des Antikorruptionsbüros teilten am 13. September dem Minister über den Verdacht mit.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-