Poroschenko ist sicher, dass jetzige Schulkinder in der EU leben werden

Poroschenko ist sicher, dass jetzige Schulkinder in der EU leben werden

294
Ukrinform
Präsident Petro Poroschenko sagte in seiner Rede in Kiew in einem Lyzeum anlässlich des Beginns des neuen Schuljahres, dass die jetzigen ukrainischen Schulkinder in der Europäischen Union leben werden, da die Ukraine das Mitglied dieser Gemeinschaft sein wird.

„Ich bin ganz sicher und bestehe darauf, diese Kinder werden bestimmt in der Europäischen Union und in der Ukraine leben, da die Ukraine das Mitglied der Europäischen Union sein wird“, betonte der ukrainische Staatschef.

Er stellte fest, dass in diesem Jahr 450 000 Erstklässler in die Schule gehen, die nach dem neuen Lehrprogramm lernen werden.

„Heute haben 16 000 Schulen ihre Türen für 4 Millionen Schüler der Ukraine eröffnet. 450 000 Kinder sind heute in die erste Klasse am Anfang September nach dem neuen Bildungsprogramm gegangen, das für 12 Jahre ausgelegt ist“, sagte Poroshenko.

Bei Erwähnung von Reformen in der Ukraine zählte er die Bildungsreform zu Prioritäten.

„In den vergangenen vier Jahren sind sehr viele Reformen durchgeführt worden, in erster Linie die Reform des Verteidigungs- und Sicherheitssektors, der Aufbau einer neuen Armee, die Reform der Dezentralisierung, die Schaffung einer Antikorruptionsinfrastruktur… Auf die erste Stelle setze ich die Bildungsreform. Denn dank dieser Reform nähert sich die ukrainische Bildung schnell der Qualität der Weltbildung“, sagte Poroschenko.

Der Präsident gratulierte allen zum Beginn des neuen Schuljahres und wünschte den Frieden.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>