Italienischer Innenminister in Mallorca zur persona non grata erklärt

Italienischer Innenminister in Mallorca zur persona non grata erklärt

461
Ukrinform Nachrichten
Die spanische Insel Mallorca hat den rechtsradikalen italienischen Innenminister Matteo Salvini wegen seiner Äußerungen über Migranten und Roma zur Persona non grata erklärt.

Darüber schreibt die Onlinezeitung EUobserver.

Die Entscheidung wurde von den lokalen Behörden der Insel auf Vorschlag der linken Partei Podemos getroffen.

Laut dem Sprecher der Partei ersieht man in den Aussagen von Salvini „Fremdenfeindlichkeit und eklatante Missachtung menschlichen Lebens und der Würde“.

Wie berichtet sagte der Innenminister von Italien Matteo Salvini in einem Interview mit The Washington Post, dass Russland die ukrainische Krim legal annektiert hat, und die Revolution der Würde in der Ukraine nannte er „falsch“.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-