Trump-Putin-Gipfel: Außenminister Polens gibt Stellungnahme ab - 18.07.2018 15:39 — Ukrinform Nachrichten
Trump-Putin-Gipfel: Außenminister Polens gibt Stellungnahme ab

Trump-Putin-Gipfel: Außenminister Polens gibt Stellungnahme ab

266
Ukrinform
Präsidenten der USA und Russlands hätten geteilte Ansichten auf die Situation in der Ukraine und es gebe keine Gründe darüber zu sprechen, dass sich Donald Trump und Wladimir Putin irgendwie über die  Ukraine vereinbart hätten.

Dies erklärte Außenminister Polens Jacek Czaputowicz gegenüber dem polnischen Fernsehsenders Republika, indem er auf die Frage antwortete, ob man das Treffen in Helsinki für "zweites Jalta" halten kann.

“Das ist eine von nichts begründete Meinung, nichts zeugt davon. Während der Pressekonferenz wurde der Unterschied betreffs der Ukraine deutlich betont. Hier gibt es keine Besorgnis”, erklärte Czaputowicz.

Wie berichtet, haben die Seiten im Verlauf des Treffens Trump-Putin am 16. Juli in Helsinki abweichende Meinungen bezüglich der territorialen Zugehörigkeit der Krim an den Tag gebracht. Putin erklärte bei der Pressekonferenz, dass der US-Präsident über die Ungesetzlichkeit des Beitrittes der Krim zur Russischen Föderation spreche und für die Russische Föderation die Frage der Krim bereits "geschlossen" sei.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>