US-Botschafterin kommentiert Trumps „Aussage“ über Krim

US-Botschafterin kommentiert Trumps „Aussage“ über Krim

190
Ukrinform
Die Position der Vereinigten Staaten bezüglich der Krim sei unverändert, die Krim sei ein Teil der Ukraine, erklärte die Botschafterin der Vereinigten Staaten in der Ukraine, Marie Yovanovitch, im Rahmen der Diskussion auf dem Kiewer Forum über die Sicherheit „Was sollte man von dem NATO-Gipfel 2018 erwarten?“ auf Anfrage von Journalisten, die angebliche Aussage von Donald Trump zu kommentieren, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

„Unsere Position bleibt unverändert: die Krim ist Teil der Ukraine, und es sind keine Änderungen in dieser Politik vorgesehen. Ich denke, es ist sehr wichtig zu schauen, was die USA machen. Wir unterstützen die Ukraine in verschiedenen Bereichen, in mancherlei Fragen, in der Krim-Frage, einschließlich der Sicherheitsfragen“, sagte die US-Diplomatin.

Zuvor teilte die amerikanische Ausgabe BuzzFeed News mit, dass der Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump angeblich zu den Führern der G7-Staaten gesagt hat, dass die Krim Russland angehört, weil die Bewohner der Halbinsel Russisch sprechen.

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses Sarah Sanders erklärte, dass sie die Privatgespräche, an denen sie nicht teilgenommen hat, nicht kommentiert.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-