Ukraine und 37 Länder richten Appell an UN-Generalsekretär zur Freilassung von Senzow

Ukraine und 37 Länder richten Appell an UN-Generalsekretär zur Freilassung von Senzow

199
Ukrinform
Die ukrainische Seite übergab einen offiziellen Brief im Namen von 38 Ländern an den UN-Generalsekretär Antonio Guterres vor seiner Reise nach Russland mit der Bitte, bei der  Freilassung Oleg Senzows aus der russischen Haft und aller anderen politischen Geiseln des Kremls Beistand zu leisten.

Dies teilte der ständige Vertreter der Ukraine bei der UNO, Wolodymyr Eltschenko, mit.

Im Brief wird insbesondere die wichtige Rolle der Vereinten Nationen bei der Freilassung der Häftlinge des Kremls betont. Der Brief  beinhaltet einen Appell an die UN-Leitung betreffs des weiteren Beistands in diesem Prozess.

Der ukrainische Filmregisseur Oleh Senzow wurde in Russland in einem international kritisierten Prozess zu 20 Jahren Straflager verurteilt. Am 14. Mai ist er in Hungerstreik getreten. Senzow fordert Freilassung aller ukrainischen politischen Häftlinge. Nach den Angaben des Innenministeriums der Ukraine befinden sich in der Russischen Föderation mindestens 24 Ukrainer als politische Gefangene und über 40 auf der okkupierten Krim. In der Liste steht auch der Ukrinform-Journalist Roman Suschtschenko, der nach einer abgekarteten Sache „Spionage“ zu 12 Jahren Haft in der Kolonie mit strengen Haftbedingungen in Russland schuldig gesprochen war.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-