Heraschtschenko ruft auf, sich für Freilassung der Häftlinge einzusetzen

Heraschtschenko ruft auf, sich für Freilassung der Häftlinge einzusetzen

358
Ukrinform
Iryna Heraschtschenko, betont, dass der Tag des Journalisten nicht festlich sein kann, bis ukrainische in die Gefangenschaft ergriffene Journalisten, insbesondre der eigene Ukrinform-Korrespondent Roman Suschtschenko freigelassen werden.

Dies erklärte die Erste Vizeparlamentschefin bei der Sitzung des Rats, teilt ein Ukrinform-Korrespondent mit.

Sie versicherte ukrainische Journalisten, die verurteilt worden sind oder sich in der Gefangenschaft befinden, dass die Ukraine alles Mögliche für ihre Freilassung tue.

Zuvor hat Heraschtschenko in Facebook auch die internationalen Organisationen aufgerufen, von Präsidenten Russlands Wladimir Putin "mit solcher Beharrlichkeit und der Geschwindigkeit der Reaktion" zu fordern, die Ukrainer freizulassen, wie sie die Erklärungen über "die Besorgnis wegen der Inszenierung des Mordes der Rettung des Lebens willen" oder wegen der Festnahme des Propagandisten mit Putins Orden und Medaillen abgeben".

Heute, am 6. Juni  begehen ukrainische Mitarbeiter der Massenmedien ihren Berufsfeiertag, den Tag des Journalisten.

nj

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-