Außenminister Polens: Polen wird nicht zulassen, dass die Welt von der Ukraine vergisst

Außenminister Polens: Polen wird nicht zulassen, dass die Welt von der Ukraine vergisst

547
Ukrinform
Warschau werde nicht zulassen, dass die Situation in der Ukraine aus der globalen Agenda verschwinde, sagte der Leiter des polnischen Außenministeriums Jacek Czaputowicz in der Sendung des polnischen Rundfunks (polskieradio.pl).

„Wir dürfen nicht zulassen, dass die Welt aufhört, darüber zu reden, was jetzt in der Ukraine geschieht, und das ist das Ziel unserer Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen“, sagte der Leiter der polnischen Diplomatie.

Er fügte ferner hinzu, die Fragen der territorialen Integrität, der Achtung des Völkerrechts und des humanitären Rechts seien wichtig für Polen.

„Man darf nicht gegen das Völkerrecht verstoßen. Das Land, das machen wird, wird verurteilt werden. Dies ist das Hauptziel unserer Mitgliedschaft im Sicherheitsrat“, sagte Jacek Czaputowicz.

Ihm zufolge wird er nächste Woche in New York einen gemeinsamen Briefing mit dem Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Pawlo Klimkin über die Situation im Lande abhalten.

Herr Czaputowicz hat betont, dies sei eine wichtige Geste der Solidarität Polens mit der Ukraine.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-