Verlängerung der Russland-Sanktionen in Sicht

Verlängerung der Russland-Sanktionen in Sicht

461
Ukrinform
Die Europäische Union will die Sanktionsliste erweitern, die bereits Personen enthält, die an der Verletzung der Souveränität und der territorialen Integrität der Ukraine beteiligt sind.

Der EU-Rat will einen entsprechenden Beschluss am Montag, den 14. Mai treffen, teilte man dem eigenen Ukrinform-Korrespondenten aus einer EU-Institution mit.  

 „Heute wurde der Entwurf des Projektes über die Erweiterung der Sanktionsliste dem Europatrat vorgelegt. Wie erwartet, soll er am Montag genehmigt werden“, so der Gesprächspartner der Nachrichtenagentur.

Insbesondere ist die Rede von fünf Menschen, die an der Organisation und der Durchführung der gesetzwidrigen Präsidentschaftswahlen der Russischen Föderation in der vorübergehend okkupierten Autonomen Republik Krim teilnahmen.

Die Liste beinhaltet insbesondere die Personen, die dem Regime von Wladimir Putin nahestehen, einschließlich hochrangiger Amtspersonen aus den zentralen Behörden und Oligarchen.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-