Ukraine steigt aus GUS-Organen aus

Ukraine steigt aus GUS-Organen aus

Ukrinform Nachrichten
Der nationale Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine (RNBO) genehmigte den Vorschlag über die Einstellung der Teilnahme der Ukraine an der Tätigkeit der Koordinationsorgane der Gemeinschaft unabhängiger Staaten GUS.

Der entsprechende Beschluss wurde am Mittwoch, den 2. Mai, bei der Sitzung des RNBO gefasst, wird auf der Webseite des nationalen Sicherheitsrats berichtet.

"Der RNBO hat auch die Vorschläge über die Einstellung der Teilnahme der ukrainischen Vertreter in der Tätigkeit der GUS-Organe unterstützt und hat das Außenministerium der Ukraine beauftragt, die Maßnahmen bezüglich des Außerkrafttretens einiger zwischenstaatlichen Abkommen ordnungsgemäß zu ergreifen", heißt es in der Mitteilung.

Wie berichtet, erklärte früher Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, dass die Ukraine ihre Teilnahme an den GUS-Koordinationsorganen einstellen werde. Darüber hinaus beauftragte er das Außenministerium, die Vorschläge über die Abberufung der ukrainischen Vertreter aus den GUS-Koordinationsorganen vorzubereiten.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-