Kasparow über Politik von Putin: Einnahmen privatisiert, Ausgaben nationalisiert

Kasparow über Politik von Putin: Einnahmen privatisiert, Ausgaben nationalisiert

Ukrinform Nachrichten
Der ehemalige Schachweltmeister Garri Kasparow hat bei dem „Forum des freien Russland“ in Vilnius aufgerufen, Wladimir Putin sofort wie möglich zu stoppen. Die Veranstaltung wurde von der russischen Opposition organisiert, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Kasparow sagte während der Diskussion „Private Kriege von Putin und Änderung der Rolle Russland im System der internationalen Beziehungen“: „Im heutigen Russland werden die Einnahmen privatisiert und die Ausgaben nationalisiert.“ Der Krieg sei laut Kasparow die Fortsetzung der Politik und in diesem Sinne sind private Kriege von Putin ein Teil der Machenschaften des Kreml. Putin solle sofort wie möglich gestoppt werden, weil der Preis für diesen Stopp jeden Tag höher wird.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-