USA verhängen neue Sanktionen gegen 38 Russen

USA verhängen neue Sanktionen gegen 38 Russen

Ukrinform Nachrichten
Das US-Finanzministerium hat neue Sanktionen gegen 38 russische Unternehmer und Firmen verhängt.

Die Liste mit der Sanktionen wurde auf der Webseite des Finanzministeriums veröffentlicht, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Von den Strafmaßnahmen sind dem Kreml nahestehende Unternehmer Oleg Deripaska, Kirill Schamalow, Wiktor Wechselberg, Igor Rotenberg und Senator Suleiman Kerimow betroffen. Auf der Liste sind auch Gasprom-Chef Alexei Miller, Sekretär des russischen Sicherheitsrates Nikolai Patruschew, Leiter der Nationalen Garde Wiktor Solotow.

Die Strafmaßnahmen werden auch gegen Unternehmen Rusal, Rosoboronexport, GAZ-Gruppe und andere verhängt. Die meisten Firmen und Einzelpersonen wurden früher mit Sanktionen wegen der russischen Aggression in der Ukraine belegt.

Die Sanktionen im Rahmen des Sanktionsgesetzes “Countering America's Adversaries Through Sanctions Act“ (CAATSA).

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-