Ukraine hat im März $ 1,4 Milliarden Schulden abbezahlt

Ukraine hat im März $ 1,4 Milliarden Schulden abbezahlt

Ukrinform Nachrichten
Die Staatsverschuldung im Verhältnis zum BIP könne man unter Bedingungen des raschen Wirtschaftswachstums und der Aufstockung des Haushalts reduzieren, erklärte heute der ukrainische Premierminister Wolodymyr Hrojsman während der Fragestunde an die Regierung in der Werchowna Rada, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Die Ukraine muss wirtschaftlich stark und zu einem unabhängigen Staat werden. Dafür müssen wir die Möglichkeiten für Investitionen in die Volkswirtschaft öffnen, das System der ukrainischen Industrie ändern, wir müssen so machen, dass in der Ukraine das Nationalprodukt hergestellt wird, das in der Welt wettbewerbsfähig ist“, sagte Hrojsman.

Dafür muss ihm zufolge eine Reihe von staatlichen und parlamentarischen Initiativen angenommen werden, die Investitionen anziehen werden.

„Allein im März haben wir 1,4 Milliarden Dollar abbezahlt. Das ist eine extreme Belastung für uns. Wir müssen die makroökonomische Stabilität sicherstellen, wir müssen zum Wirtschaftswachstum übergehen“, fügte Hrojsman hinzu.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-