Präsident Poroschenko: Antiterror-Operation in der Ostukraine endet im Mai

Präsident Poroschenko: Antiterror-Operation in der Ostukraine endet im Mai

Ukrinform Nachrichten
Die Antiterror-Operation (ATO) in der Ostukraine endet im Mai und wird dann gemäß dem Gesetz über die Reintegration vom Donbass in die Operation der Vereinigten Kräfte umgestaltet.

Das sagte Präsident Petro Poroschenko bei einem Treffen mit regionalen Medien in Winnyzja.

„Wir setzen neue, effektivere Maßnahmen zum Einsatz der Streitkräfte um, mit der Erweiterung unserer Verteidigungskapazitäten, weil wir eine starke Erhöhung des Niveaus der Gefahr im Osten unseres Landes sehen“, sagte der Staatschef. Die Antiterror-Operation wurde von dem Sicherheitsdienst SBU koordiniert, jetzt übernimmt das Militär das Kommando, fügte er hinzu.

Der Präsident erinnerte daran, dass er Generalleutnant Serhij Najew zum Kommandeur der Vereinigten Kräfte ernannte.

Poroschenko hat keinen Zweifel, dass der Krieg mit dem Sieg der Ukraine endet. Die Ukraine habe alle Szenarien Putins über „Neurussland“, „Kleinrussland“, über die Spaltung des Landes zerstört und habe die besten Streitkräfte.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-