Gesetz über Reintegration von Donbass veröffentlicht

Gesetz über Reintegration von Donbass veröffentlicht

Ukrinform Nachrichten
Die offizielle Zeitung der Werchowna Rada „Stimme der Ukraine“ hat heute das Gesetz über die Reintegration von Donbass veröffentlicht.

Wie Ukrinform berichtet hat, hat die Werchowna Rada der Ukraine am 18. Januar 2018 das Gesetz „Über die Besonderheiten der staatlichen Politik zur Gewährleistung staatlicher Souveränität der Ukraine auf vorübergehend besetzten Gebieten in den Regionen Donezk und Luhansk“ verabschiedet, das Russland als Aggressor-Land anerkennt, das einen Teil des Territoriums der Ukraine vorübergehend besetzt.

Im Dokument ist das Datum des Beginns der Besetzung des Teils der Ukraine, insbesondere der Krim und Sewastopols, angegeben – der 20. Februar 2014.

Das Gesetz über die Reintegration von Donbass bestimmt die Besonderheiten der staatlichen Politik zu Gewährleistung staatlicher Souveränität der Ukraine in den vorübergehend besetzten Gebieten von Donbass.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-