Außenminister Polens: Auf Russland sollte man moralischen Druck ausüben

Außenminister Polens: Auf Russland sollte man moralischen Druck ausüben

Ukrinform Nachrichten
Russland verletze die Grundprinzipien der Vereinten Nationen, und weil Moskau das Recht nutzt, gegen jede Entscheidungen des Sicherheitsrats, die ihm nicht gefällt, ein Veto einzulegen, sollte auf es moralischer Druck ausgeübt werden, erklärte der Außenminister von Polen, Jacek Czaputowicz, in einer Radiosendung auf polskieradio.pl.

„Da ein ständiges Mitglied des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen eine der Konfliktseite (in der Ukraine – Red.) ist, und dieses Organ keinen Einfluss auf Russland nehmen kann, weil es immer ein Veto gegen Resolutionen einlegt, muss man auf es einen moralischen Druck ausüben und betonen, dass Russland die Grundprinzipien der Vereinten Nationen verletzt. Und das habe ich in meiner Rede (im UN-Sicherheitsrat) getan, und das tun auch andere Länder, insbesondere Großbritannien“, sagte Jacek Czaputowicz.

Er hob hervor, dass Russland die Unverletzlichkeit der Grenzen anderer Länder nicht anerkennt, wovon die Annexion der Krim sowie die Unterstützung durch Moskau der Terrormilizen im Donbass zeugen.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-