Regierung will weiter mit IWF zusammenarbeiten

Regierung will weiter mit IWF zusammenarbeiten

Ukrinform Nachrichten
Die ukrainische Regierung wird ihre Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) weiter fortsetzen.

Das erklärte Regierungschef Wolodymyr Hrojsman bei einem High-Level-Treffen zu den Reformen in der Ukraine in Kiew. „Wir werden die Zusammenarbeit mit dem IWF fortsetzen, makrofinanzielle Stabilität unterstützen und den Export erhöhen“, sagte der Premier. Die Regierung bemühe sich in erster Linie um die Entwicklung des Landes und die Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung.

Am Treffen nehmen auch Parlamentschef der Ukraine Andrij Parubij, Außenminister Dänemarks Anders Samuelsen, Regierungsmitglieder, Diplomaten, Unternehmer, Vertreter der internationalen Organisationen teil.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-