Hoher Kommissar der OSZE für nationale Minderheiten besucht Uschhorod - 06.02.2018 12:08 — Ukrinform Nachrichten
Hoher Kommissar der OSZE für nationale Minderheiten besucht Uschhorod

Hoher Kommissar der OSZE für nationale Minderheiten besucht Uschhorod

444
Ukrinform
Hoher Kommissar für nationale Minderheiten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), Lamberto Zannier, habe bei seinem Besuch in Uschhorod klar die Notwendigkeit, die Staatssprache von allen Bürgern der Ukraine mit der Erhaltung des Rechts auf das Erlernen der Sprachen der Minderheiten zu lernen, bekräftigt, twitterte der stellvertretende Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine, Wassyl Bodnar.

„Der Besuch in Uschhorod begann mit dem Treffen mit dem Hohen Kommissar der OSZE für nationale Minderheiten Lamberto Zannier. Der Hohe Kommissar hat klar das Verständnis für die Notwendigkeit, die Staatssprache von allen Bürgern der Ukraine mit der Erhaltung des Rechts auf das Erlernen der Sprachen der Minderheiten zu lernen, bekräftigt“, schrieb Bodnar.

Früher teilte er mit, dass sich der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine, Pawlo Klimkin, vom 6. bis 7. Februar zu einem Arbeitsbesuch in Uschhorod aufhalten wird. Dort sind Treffen mit der Führung der Region und der örtlichen ungarischen Gemeinde, Verhandlungen mit dem Hohen Kommissar für nationale Minderheiten der OSZE und die ungarisch-ukrainischen Konsultationen geplant.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>