Volker: Russland hat für Abzug seiner Truppen aus Donbass keinen einzigen Schritt gemacht

Volker: Russland hat für Abzug seiner Truppen aus Donbass keinen einzigen Schritt gemacht

412
Ukrinform Nachrichten
Die russische Seite habe absolut nichts für die Beendigung der Aggression gegen die Ukraine und den Abzug seiner Streitkräfte aus dem Territorium der Ukraine gemacht, erklärte der US-Sonderbeauftragte für die Ukraine, Kurt Volker, während des heutigen Telefonbriefings, berichtete der Ukrinform-Korrespondent aus Brüssel.

Ihm zufolge ruft eine solche Einstellung die Frustration in Washington hervor. Die Ukraine-Frage sei eine der Schlüsselfragen, die in den amerikanisch-russischen Beziehungen beunruhigende Formen annehmen.

Der Botschafter der Vereinigten Staaten ist überzeugt, dass Russland in der Lage ist, Maßnahmen für die Feuereinstellung im Donbas zu treffen.

Volker betonte ferner, das Ziel der Vereinigten Staaten in den Beziehungen mit der Ukraine bleibe unverändert - Wiederherstellung der Souveränität und territorialen Integrität des Staates und die Gewährleistung der Sicherheit für alle ukrainischen Bürger.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-