Außenminister Klimkin spricht mit UN-Generalsekretär über Friedenstruppen im Donbass

Außenminister Klimkin spricht mit UN-Generalsekretär über Friedenstruppen im Donbass

311
Ukrinform
Die Perspektive einer Friedensmission der Vereinten Nationen in der Ostukraine war im Mittelpunkt des Gesprächs des Außenministers der Ukraine, Pawlo Klimkin, mit dem UN-Generalsekretär António Guterres.

Das teilte der Nachrichtenagentur Ukrinform der Sprecher des ukrainischen UN-Botschaft, Oleh Nikolenko, mit.

Weitere Themen des Gesprächs seien Menschenrechte auf der Krim, die Zusammenarbeit im humanitären Bereich, darunter die Freilassung von ukrainischen Geiseln und Häftlingen aus der russischen Gefangenschaft, gewesen, sagte der Sprecher weiter. Der Minister übergab Guterres einen offenen Brief des Vereins der Verwandten der politischen Geiseln des Kremls, der Menschenrechtsorganisationen und öffentlichen Organisationen der Ukraine. „Minister Klimkin bat um Hilfe bei der Freilassung der Ukrainer, die gesetzwidrig in russischen Gefängnissen gehalten werden“, betonte Nikolenko. Klimkin und Guterres hätten auch über die Freilassung des Mitarbeiters der Nachrichtenagentur Ukrinform Roman Suschtschenko auf der russischen Haft gesprochen.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-